Energie

Die Pilotlinie »Energie« betrachtet die adaptive Fertigung und Reparatur von Gasturbinenschaufeln. In der Pilotlinie untersuchen die Partner des Leistungszentrums die Prozesssimulation, Prozesskettenrekonfiguration und adaptive Fertigung in subtraktiven Prozessen wie dem Fräsen und in additiven Prozessen wie dem Laser Metal Deposition (LMD). 

Indem die Realdaten während der Prozesse aufgezeichnet werden, werden Prozessdetails erkennbar, die eine gezielte Adaption der Prozesse erlauben. Optimierte Planungstools sollen Datendurchgängigkeit und Planungstransparenz sicherstellen. Hier arbeitet das Leistungszentrum eng zusammen mit Industriepartnern aus dem Turbomaschinenbau in der Luftfahrt und Energieerzeugung.

Ziele

  • Frühzeitige Information über Vor- und Nachteile unterschiedlicher Fertigungskonzepte
  • Höhere Bauteilqualität in kürzerer Fertigungszeit
  • Automatisierte Fehlererkennung und -korrektur
  • Dokumentation aller Prozessschritte im digitalen Zwilling