International Center for Networked, Adaptive Production

Smart Manufacturing Network

© Fraunhofer IPT

Das Herz des International Center for Networked, Adaptive Production (ICNAP) bildet das »Smart Manufacturing Network«, in dem Maschinen, Produktionssysteme, Datenbanken und Simulationssysteme miteinander kommunizieren und ihre Daten und Dienste in einer gemeinsamen Cloud bereitstellen. Hier bietet sich neben den gängigen, kommerziell verfügbaren Cloud-Architekturen besonders das »Virtual Fort Knox«, ein von Fraunhofer für Anwendungen der Produktion entwickeltes unabhängiges und sicheres Cloud-System, an. Der Mensch ist über mobile Endgeräte mit dem Prozess verbunden und kann direkt mit allen Subsystemen interagieren, diese steuern oder Daten abfragen.

Fertigungsprozesse und Prozessketten lassen sich mit solchen dezentralen und modularen Systemen schnell und kostengünstig planen, ausführen, überwachen und konfigurieren. Diese Vernetzung schafft anpassungsfähige Systeme für eine individualisierte Produktion – vom Design bis zum Recycling.

Das umfassende Technologieverständnis der drei Institute zu den Einzelprozessen und Prozessketten in den Pilotlinien ermöglicht ein nahezu vollständiges virtuelles Abbild der jeweiligen Prozess- und Bearbeitungszustände entlang der Herstellungskette. Dieser Digitale Zwilling, wird individuell für jedes Bauteil im Smart Manufacturing Network gespeichert und steht damit allen Systemen zur Verfügung.

Ziel des ICNAP ist es, dieses detaillierte und ganzheitliche Abbild aller Prozess- und Bearbeitungsschritte durch geeignete Datenarchitekturen, Big-Data-Werkzeuge und Cloud-Dienste in konkrete technologische Anwendungen zu überführen.